Die Wasserversorung liefert Wasser zu Trink- und Löschzwecken. Sie umfasst alle der Gemeinde gehörenden Quellfassungen und deren Schutzzonen, Pumpwerke, Reservoirs, das Leitungsnetz, Hydranten und Brunnen, Wasserzähler sowie Steuerungs- und Kontrolleinrichtungen. Das Wasser wird, soweit möglich, aus gemeindeeigenen Quellen beschafft.

Für die Überwachung, Wartung und Qualitätssicherung ist der Brunnenmeister zuständig. Die Wasserversorgung ist organisatorisch der Gemeindeverwaltung angegliedert.

Brunnenmeister

Martin Locher

Tel: 056 470 70 10 / 079 668 49 09

Bauverwaltung

Bernhard Haller

Tel: 056 485 77 20
Fax:
056 485 77 21

Wasserhärte: Der Gesamthärtegrad beträgt zwischen 34 - 37 °fh (Karbonathärte 29 - 34 °fh)