Die Sozialen Dienste Oberrohrdorf befinden sich im Parterre des neuen Teils des Gemeindehauses und betreuen das Sozialwesen sowie den Kindes- und Erwachsenenschutzbereich.

Soziale Dienste

Die Sozialen Dienste leisten Beratung und Betreuung von Erwachsenen, Familien, Kindern und Jugendlichen im Rahmen der gesetzlichen und freiwilligen Sozialhilfe.

Kindes- und Erwachsenenschutzdienst

Die Sozialen Dienste geben Auskunft zu Fragen des Kindes- und Erwachsenenschutzes. Sie nehmen Gefährdungsmeldungen auf und leiten diese an das Familiengericht in Baden weiter. Sie führen Beistandschaften für Kinder und Erwachsene. Seit 1. Januar 2013 gilt in der ganzen Schweiz das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR). Der Gemeinderat in seiner Funktion als Vormundschaftsbehörde ist abgelöst worden. Im Kanton Aargau sind seit diesem Zeitpunkt die neuen familiengerichtlichen Abteilungen der Bezirksgerichte (Familiengericht) zuständig.

Für die Gemeinden des Bezirks Baden, und damit auch für die Gemeinde Oberrohrdorf, liegt die Zuständigkeit neu beim Bezirksgericht Baden, Abteilung Familiengericht, Mellingerstrasse 2a, 5400 Baden, Tel. 056 200 13 95. Für die Errichtung der vormundschaftlichen Massnahmen ist seit 1. Januar 2013 das Familiengericht zuständig.

Gefährdungen können jedoch weiterhin auf der Gemeindeverwaltung gemeldet werden. Zuständig sind die Sozialen Dienste.

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Links zu Rechtsbestimmungen des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts im Aargau:

Allgemeine Informationen Obergericht
Schweizerisches Zivilgesetzbuch (ZGB)
Kant. Einführungsgesetz zum ZGB (EG ZGB)
Kant. Verordnung über das Vormundschaftswesen
Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern
Modell-Handbuch für private Mandatsträger

Jugend- und Familienberatung

Die Jugend- und Familienberatung ist den Sozialen Diensten angegliedert. Beraten werden Personen mit persönlichen, familiären und finanziellen Problemen. Gemeinsam mit den Betroffenen werden Möglichkeiten zur Problemlösung erarbeitet. Im Bedarfsfall werden Ratsuchenden den Kontakt zu spezialisierten Fachstellen vermittelt.

Beratungsgespräche erfolgen nach telefonischer Terminvereinbarung. Die Beratungen sind kostenlos!

Die Sozialen Dienste befinden sich im Parterre im neuen Teil des Gemeindehauseses.

Leiter Soziale Dienste

Thomas Fischer

Tel: 056 485 77 10
Fax:
056 485 77 01

Mitarbeiterin

Gaia Di Chiara