Räbelichtliumzug 2018


Grüne Ampeln für die Schule Oberrohrdorf

Die Primarschule Oberrohrdorf wurde zum dritten Mal auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Der Schlussbericht liegt nun vor. In allen geprüften Bereichen hat die Schule wiederum gut bis sehr gut abgeschnitten.

Die Evaluation wurde von der Fachstelle für externe Schulevaluation der Pädagogischen Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW durchgeführt. Diese Fachstelle überprüft periodisch im Auftrag des Departements Bildung, Kultur und Sport die Qualität der Aargauer Schulen aus einer unabhängigen Perspektive. Für die Primarschule Oberrohrdorf bedeutete dies im Frühjahr/Sommer 2018 den dritten Durchlauf nach fünf Jahren Pause.

Für die Evaluation wurden Schüler und Schülerinnen, Lehrpersonen und Eltern im Vorfeld schriftlich befragt. Im Juni besuchten dann zwei Experten für zwei Tage die Schule, wo sie Schulbesuche getätigt und bei Schülern und Schülerinnen, Eltern, Lehrpersonen, der Schulleitung, der Schulverwaltung und der Schulpflege mündliche Befragungen vorgenommen haben.

Die Ampelevaluation ist ein Teil der externen Schulevaluation. Sie überprüft die grundlegenden Anforderungen, die an eine funktionsfähige Schule gestellt werden.

Im Konkreten ist der Umgang mit Ergebnissen von Leistungstests, das Schul- und Unterrichtsklima, das Arbeitsklima für die Lehrpersonen, die Elternkontakte, die Schulführung und das Qualitätsmanagement untersucht worden.

Die Resultate sind sehr erfreulich ausgefallen. Speziell erfreulich ist, dass die Schule Oberrohrdorf in den Bereichen Arbeitsklima der Lehrpersonen und Schul- und Unterrichtsklima Werte erzielt hat, die deutlich über den kantonalen Werten liegen. Diese sehr guten Resultate übertreffen auch die guten Rückmeldungen der letzten beiden Evaluationen.

Die Primarschule Oberrohrdorf wird als gut aufgestellte und funktionierende Schule beschrieben. Alle Ampeln stehen auf grün. Zum guten Funktionieren der Schule tragen nach Meinung der Experten die gut strukturierte und verlässliche Schulführung sowie die gute Einbettung der Schule in die Gemeinde bei. Innerhalb der Gemeinde geniesst die Schule grosse Akzeptanz und einen guten Ruf.

Die Zusammenarbeit unter den Lehrpersonen ist etabliert und hat sich gut eingespielt. Besonders innerhalb der Stufen und Unterrichtsteams erfolgt ein unkomplizierter Austausch von Ideen und Materialien.

Das ganze Schulteam der Primarschule Oberrohrdorf freut sich über diese guten Resultate und nimmt die positiven Rückmeldungen zum Ansporn, sich weiterzuentwickeln und das gute Niveau zu halten.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Beteiligten dieser Evaluation für den geleisteten Einsatz und das konstruktive Feedback. Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen, welche der Schulalltag auch in Zukunft mit sich bringen wird.

                                                                                                                                                                                                                                                                                           Schulpflege Oberrohrdorf


Start ins Schuljahr 2018/19 - Empfang der neuen 1. Klässler

Die neuen 1. Klässler, ihre Eltern und Angehörigen wurden in der Turnhalle von der ganzen Schule mit einer kleinen Feier herzlich Willkommen geheissen.


Jugendfest Oberrohrdorf 2018 Circus Luna

Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten für das tolle Jugendfest!

OK Jugendfest 2018 Circus Luna


Sanierung Schulhaus Hinterbächli - Phase 1

Die Sanierungsarbeiten Teil 1 (Aussenhülle) sind sind fast abgeschlossen .

Foto Stand 18. Juni 2018

Die Gemeindeversammlung hat am 6.6.18 den Kredit für 2,18 Mio. für die Sanierung des Schulhauses Hinterbächli bewilligt Sie enthält eine Innensanierung (Böden, Beleuchtung usw.), neues Mobiliar und interaktive Wandtafeln für alle Schulzimmer.

Besten Dank an die Stimmberechtigten. Wir erhalten so ein zeitgemässes und attraktives Umfeld für unsere Schülerinnen und Schüler.