Medienmitteilung über die angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten

Am 27. September 2020 finden die Ersatzwahlen für ein Mitglied des Gemeinderats und des Gemeindeammanns statt. Die Ersatzwahlen erfolgen für den Rest der Amtsperiode 2018/21 auf den 1. Januar 2021. Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen ist bei diesen Wahlen im 1. Wahlgang keine stille Wahl möglich.

Innert der Anmeldefrist sind folgenden Anmeldungen rechtsgültig eingereicht worden (in alphabetischer Reihenfolge):

als Gemeinderat (für 1 Mitglied)

–     Jegge Severine, geb. 1973, von Obersiggenthal AG und Eiken AG, Büntenquartier 3 (CVP)

–     Kaiser-Michel Angela, geb. 1984, von Köniz BE, Weihermattstrasse 26 (Parteilos)

–     Schneider Thomas, geb. 1962, von Meilen ZH und Uster ZH, Huttenpeterstrasse 3 (FDP)

ð Es sind jedoch nicht nur die vorstehend erwähnten Personen wählbar. Im 1. Wahlgang können alle Stimmberechtigten der Gemeinde als Kandidierende für den Gemeinderat gültige Stimmen erhalten.

als Gemeindeammann

–     Heimgartner Thomas (derzeit Gemeinderat), geb. 25. Juli 1975, von Fislisbach AG, Binsenstras­se 3 (CVP)

ð Als Gemeindeammann kann jemand nur gültige Stimmen erhalten, wenn er bzw. sie gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird (d.h. auf dem Wahlzettel sowohl beim Gemeinderat wie auch beim Gemein­deammann aufgeführt wird) oder bereits Mitglied dieser Behörde ist. Wenn eine kandidierende Person bereits Mitglied des Gemeinderats ist, ist ihr Name nur als Gemeindeammann aufzuführen!

Wahlbüro Oberrohrdorf