SCHRIFTZUG
Gemeinde Oberrohrdorf
Ringstrasse 2
5452 Oberrohrdorf
Tel. 056 485 77 00
 

Zähnteschüür

Die Zähnteschüür liegt im Dorfkern von Oberrohrdorf und bietet ein breites Angebot an Räumlichkeiten sowohl für private als auch geschäftliche, kleine und grosse Veranstaltungen.

 

Der für Oberrohrdorf prägende Bau wurde 1660 errichtetet und diente als Umschlagplatz für Waren, als Rohrdorf zur Grafschaft Baden gehörte und der "Zehnte" abgeliefert werden musste. Auch die Funktion als Trotte war wichtig. Mit dem Rückgang des Rebbaus am Rohrdorferberg verlor die Trotte ihre Bedeutung. Die Zähnteschüür diente nachher als Getreidemühle, als Stall und als Abstellraum. Ab 1954 wurde sie als Turnhalle genutzt. 1982 wurde die Zähnteschüür erstmals renoviert und zu einem kulturellen Mehrzweckgebäude erweitert.

 

Seit dem 1. Januar 2008 werden auch Ziviltrauungen in der Zähnteschüür Oberrohrdorf durchgeführt. Dabei können der Zähntebode, das Sitzungszimmer, die Cafeteria oder der grosse Saal für die Trauung und/oder die anschliessende Hochzeitsfeier gemietet werden. Dies gilt nicht nur für Oberrohrdorfer Brautpaare, sondern auch für Auswärtige.

 

Website Zähnteschüür 

Benützungsgesuch

Benützungsrichtlinien

Tarife