SCHRIFTZUG
Gemeinde Oberrohrdorf
Ringstrasse 2
5452 Oberrohrdorf
Tel. 056 485 77 00
 

Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland

News

Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland
08.08.2018

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs.1 BauG öffentlich aufgelegt. Die Unterlagen inkl. Vorprüfungsbericht liegen vom 13. August bis 11. September 2018 auf der Bauverwaltung im 1. Stock des Gemeindehauses, Ringstrasse 2, Oberrohrdorf, auf und können während den ordentlichen Bürozeiten eingesehen werden. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

 

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat Oberrohrdorf, Ringstrasse 2, 5452 Oberrohrdorf, einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Parallel dazu liegt der Waldfeststellungsbericht (gemäss § 3 ff. Verordnung zum Waldgesetz des Kantons Aargau vom 16. Dezember 1998, AWaV) ebenfalls auf der Bauverwaltung öffentlich auf. Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend macht, kann innerhalb derselben Auflagefrist beim Kreisforstamt 2, Baden-Zurzach, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, Einsprache erheben. Einsprachen sind schriftlich zu erheben und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Wenn keine Einsprache erhoben wird, erwächst die Nachführung des Waldgrenzenplans in Rechtskraft.

 

Oberrohrdorf, 10. Juli 2018

 

Gemeinderat